Follower

Donnerstag, 9. Januar 2014

Ein Schnittmuster für einen Hasen, Januar 2014





Oh, das war einmal eine ganz besondere Erfahrung für mich.

Irgendwann erwähnte ich es bestimmt schon mal, dass ich früher oft an der Nähmaschine saß.

Eines Tages hatte ich dazu  einfach, es gab keinen besonderen Grund, keine große Lust mehr.

Nun, Nähen aber geht irgendwie schneller als Häkeln, wenn ein bereits bestehendes Schnittmuster genutzt werden kann.

Da ich jetzt nun mal leider kein Schnittmuster für einen Hasen meiner Wahl besaß,
dachte ich intensiv darüber nach, 
wie eines aufzubauen sein könnte.


Es entstand dieser erste Versuch eines ganz kleinen Hasen.

Hier baute ich zunächst den Körper vom Boden aus auf, um dann einen Kopf
anzusetzen.

Ich setzte 3 Nähte, eine davon war vollends überflüssig, wie sich später zeigte.


Nach der Vergrößerung des ersten Schnittmusters zeigten sich am Prototypen 2 zunächst deutliche Mängel.
Am vorderen Bereich der Nase war ein viel zu großer Bogen (Bleistiftmarkierungen).



Erst Prototyp 3 erbrachte nach weiteren Korrekturen eine annehmbare Form.


Das Problem der Ohren löste ich erst bei Prototyp 3, 4 und 5.



Dann fehlte noch die Ausarbeitung des Schnittmusters, eine strukturierte Bestickung der Nase,
konkrete Überlegungen zu den Augen.




Jetzt ist er fertig.
Ich freue mich riesig, mein erstes verkaufsfähiges Schnittmuster anzubieten:

Das Schnittmuster ist zur Zeit offline.

http://www.lamandia.de/de/wollland/article/Naehanleitung-Osterhase-2014


**********************


Wo bleibt der Winter?
Das soll Erderwärmung sein?

Das Licht sah nach Frühling aus, die Luft fühlte sich an wie Sommerschwüle.

Die Schnecken sind bereits aktiv.

Heute dann plötzlich dieser eher kühle Wind.
Nächste Woche dann Bodenfrost?
Das ist ein Januar, den ich so noch nie beobachten konnte.
Ich erinnere mich an einen sehr warmen Februar vor ein paar Jahren, aber nicht an einen solchen Januar.

Die Calendulasamen keimen draußen bereits.
Kann doch nicht sein, oder?


Die Löwenmäulchen blühen noch. Blüten zu Weihnachten, Silvester und immer noch ...

Wir konnten ihnen nicht widerstehen, erste Primeln sind gekauft.

Wenn es also doch noch kälter wird, angesagt ist es ja, dann hole ich sie rein.
Kommt noch Schnee?

Liebe Grüße

Kommentare:

Melanie Egal hat gesagt…

Der Hase ist dir ganz wunderbar gelungen. Sieht sehr niedlich aus. Mir geht es wie dir. Obwohl nähen so viel schneller geht, häkel ich lieber. Da kann man gemütlich auf dem Sofa sitzen, jongliert nicht mit qm Stoff beim Zuschneiden, macht irgendwie auch weniger Chaos und die Wolle verschwindet samt Nadel schnell wieder in einem Körbchen, wenn man keine Lust mehr hat.
Bei diesen süßen Hasen, solltest du aber vielleicht doch mehr nähen.
Liebe Gruße
Melanie

Heike hat gesagt…

Dein Hase ist schön geworden .
Schnee werden wir hoffentlich nicht mehr bekommen . Aber du hast recht , das Wetter im Januar habe ich so auch noch nicht erlebt . Lassen wir uns überraschen , was noch kommt . :)
Liebe Grüsse Heike

Anna hat gesagt…

Cute rabbit !
Hug
Anna

Anna hat gesagt…

Cute rabbit !
Hug
Anna

Irene Wolfinger-Brosch hat gesagt…

Ich hab mich voll verliebt in Deinen Hasen.... (und schon das Schnittmuster bestellt ;-))

Lieben Gruß
aus Wien
Irene

hansundgrete hat gesagt…

Hallo,
bin auf der Suche nach einer Anleitung fürs Betongießen für meine Gartendeko (Guglhupf u.Ä.)
auf Deine Seite gestoßen. Vielleicht könntest Du mir sagen, welchen Beton du verwendest und ob ich vor dem Eingießen in die Form etwas beachten muss. Muss ich die Form zerschneiden, um das Objekt rauzunehmen?
Liebe Grüße Olga

hansundgrete hat gesagt…

Hallo,
bin auf der Suche nach Anleitungen für Betongartendeko auf Deine Seite gestoßen und hab ein paar Fragen.
Welchen Beton muss ich nehmen und was ist zu beachten, bevor ich den Beton in die entsprechende Form gieße? Wird die Form nachher zerschnitten?
Würde mich freuen, wenn Du mir zurückschreiben könntest.
Liebe Grüße Olga

Petra Peziperli hat gesagt…

Hallöchen!

Dein süßes Häschen hab ich genäht! Danke für die tolle Anleitung! Wenn du mal auf meinen Blog sehen möchtest, da kannst du meine drei Hasen sehen!
www.peziperli.blogspot.com

LG Petra